Projekte

Traditionell fertigen Mitglieder seit 1984 den Kunstkalender mit 12 Originalarbeiten an.
Regelmäßige Kunst- und Kulturfahrten bieten eine Erweiterung der eigenen künstlerischen Erfahrungen.

Wichtige Voraussetzung für eine regionale und überregionale Vernetzung künstlerischer und kultureller Aktivitäten ist das Aufgreifen und Umsetzen von Aktionen im gesellschaftlichen Umfeld.
Beispiele hierfür sind die Landesgartenschau 2014 in Papenburg, der ostfriesische Kirchentag in Rhauderfehn 2016, das Lutherjahr 2017 und die Rauminstallation 2019 in der Kunstkreisgalerie des Müllerhauses zum Thema
„Kunst ist die Brücke zwischen Mensch und Natur“
Zitat von Friedensreich Hundertwasser



  • Kunstkreiskalender 2023
    Jährlich wird seit 1984 ein Kunstkalender von Kunstkreismitgliedern erstellt.12 Originalarbeiten unterschiedlichster Technik zeichnen diesen Kalender aus. Limitierte Auflage: pro Jahr nur 80 Kalender — Preis pro Kalender: 40 €Bestellung unter info@kunstkreis-rhauderfehn.de Leider schon AUSVERKAUFT
  • Flucht ein Film von Harmut Laack und Fietz Ulferts
    Gedanken und Diskussionen haben Hartmut Laack und Fietz Ulferts inspiriert , diese Installation zu erarbeiten.
  • Gemeinschaftsbild des Kulturringes und Kunstkreises zum Thema des Liedes „Die Gedanken sind frei“ 2017
    12 Kunstkreisteilnehmer haben sich intensiv mit dem Liedtext „die Gedanken sind frei“ auseinandergesetzt und ihren eigenen Anknüpfpunkt innerhalb der 5 Strophen (oder 6 – je nach Fassung) gesucht. Das Thema „die Gedanken sind frei“ ist der gleichzeitigen Idee einiger Teilnehmer zu verdanken. Eigentlich stand von Anfang an kein anderes Thema zur Diskussion. Für uns ist dieses Lied der Inbegriff der Freiheit: ein Lied, das in Zeiten politischer Unterdrückung und Verfolgung Halt und Kraft gab und die individuelle Unabhängigkeit bezeugte, das alle kennen und alle Kinder in der Schule lernen.
  • Großes Kunstprojekt der Mitglieder des Kulturringes und Kunstkreises
    Großes Kunstprojekt der Mitglieder des Kulturringes und Kunstkreises mit dem Thema „Hoffnung haben wir“ anlässlich des ostfriesischen Kirchentages in Rhauderfehn vom 10. bis zum 12. Juni 2016.